Flipped Classroom

Flipped Classroom | Neue Inhalte erschließen sich SchülerINNEN selbstständig anhand von bereitgestellten Unterlagen. Insbesondere Erklär-Videos spielen hierbei eine bedeutende Rolle. Begleitmaterial wie Präsentationen, Hefteinträge oder Arbeitsblätter dienen dem Wiederholen, Ausprobieren und Vertiefen der Lerninhalte. Idealerweise bietet die Lehrkraft einen Besprechungstermin in Form einer Video-Konferenz für all jene Schüler an, welche sich unsicher sind, Fragen oder Schwierigkeiten haben und daher individuelle Hilfe benötigen. Während die Teilnehmer ihre Mikrofone und Kameras ausgeschaltet haben, demonstriert die Lehrkraft über Video (z. B. anhand einer ähnlichen Aufgabenstellung) die Vorgehensweise zur schrittweisen Lösung. Während der Vorführung können über einen Live-Chat Fragen gestellt werden. Bei Bedarf lassen sich einzelne Teilnehmer gezielt auffordern, Mikrofon und Kamera zu aktivieren, um beispielsweise eine Aufgabe vorzurechnen. Die Lehrkraft kann so quasi dem Schützling über die Schultern sehen und ggf. unmittelbar helfen und korrigierend eingreifen. Während sich die SchüerINNEN neuen Unterrichtsstoff also eigenverantwortlich aneignen, dient die Präsenzphase der Kontrolle, Anwendung und Übung.

Quelle: https://youtu.be/3g_lg9pzICM